Geschichte

Geschichtliches zur Entstehung der FF-Gedersdorf in ihrer jetzigen Form

Ein Landesgesetz aus dem Jahr 1882 führte dazu, dass in vielen Dörfern und Gemeinden Freiwillige Feuerwehren gegründet wurden. So haben sich nach und nach, dem Beispiel einiger Nachbargemeinden folgend, auch verantwortungsbewusste und opferbereite Idealisten aus in den Ortschaften Gedersdorf, Brunn und Stratzdorf dazu entschlossen eine Feuerwehr zu gründen.

1883: Gründung der FF Gedersdorf - erster Hauptmann war Josef Dewald 1883-1891

1884: Gründung der FF Brunn im Felde - erster Hauptmann war Leopold Kaiser 1884-1909

1898: Gründung der FF Stratzdorf - erster Hauptmann war Johann Kaltenbrunner 1898-1899

Bereits während des zweiten Weltkrieges wurde die Feuerwehr Stratzdorf der Feuerwehr Brunn als Feuerwache zugeteilt. Nach dem zweiten Weltkrieg waren beide wieder eigenständige Feuerwehren.

1974: Zusammenschluss der Feuerwehren Brunn und Stratzdorf - erster Kommandant war Johann Pollhammer sen. 1974-1990

Aus den damaligen Statuten geht hervor, dass der Zweck des Vereines ein geordnetes Zusammenwirken bei Feuersgefahr war. Die Ausrüstung war damals eine einfache und spärliche. Die ersten Feuerspritzen waren Druckpumpen mit einem großen Wasserbottich. Diese Spritze wurde so nah wie möglich an den Brandherd geführt und ein hitzegewohnter Mann, meistens der Dorfschmied, führte das Strahlrohr.

Seit der Gründung dieser Feuerwehren hat sich sowohl im Berufsbild als auch im Arbeitsumfang viel geändert. Während zu Beginn des Feuerwehrwesens die klassische Brandbekämpfung im Vordergrund stand, haben sich die Einsätze in den letzten Jahren immer mehr auf den technischen Bereich verlagert. Die Rettung von Menschen aus Notsituationen, die Bergung von Tieren und Maschinen sowie die Hilfeleistung bei Naturkatastrophen stehen an der Tagesordnung.

Damit wir für diese Situation bestens gerüstet sind, bzw. weiter den besten Schutz für die Gemeindebürger gewährleisten können, haben sich die Feuerwehr Gedersdorf und die Feuerwehr Brunn/Stratzdorf im Herbst 2008, nach reiflicher Überlegung entschlossen, eine gemeinsame Feuerwehr zu gründen.

Der Zusammenschluss erfolgte bei der Mitgliederversammlung am 24. Jänner 2009 unter den damaligen Kommandanten Berger Erich jun. und Bauer Albert.

GOTT ZUR EHR DEM NÄCHSTEN ZUR WEHR